Newsletter: Aktivitäten Übersicht - Brazilien, Indien und weitere

Nur 40 verbleibende Tage bis zum 14. November. Wir legen den Fokus auf Brasilien, wo die Mitgliedsverbände der International Diabetes Federation (IDF) und andere Gruppen sich für eine beeindruckenden Vielfalt von Aktivitäten zur Aufklärung und Bewusstseinsbildung zum Weltdiabetestag 2012 vorbereiten; und das in dem riesigen Land. Hier ist eine Momentaufnahme von einigen Ereignissen, die stattfinden werden:
WDD2012-N6-1

  • FENAD, Dachverband der nationalen Diabetes Vereinigung, wird ihre 15. jährliche bundesweite Kampagne zur Förderung des Diabetes-Bewusstseins und der Prävention von Diabetes und seiner Komplikationen abhalten. Ziel ist es in über 1.000 Städten mehr als 1 Million Menschen mit den Tätigkeiten zu erreichen. Dazu gehören kostenlose Screenings und Tests auf Diabetes-Komplikationen, Wanderungen, Wettbewerbe für Schulkinder mit Zeichnung, Gedichte und Geschichten sowie eine Ausstellung zur Förderung einer gesunden Ernährung. Der Verein lädt auch die lokalen Regierungen, Institutionen und Laboratorien ein, um an der „Blue Monument Challenge“ teilzunehmen und ihre Gebäude für den Weltdiabetestag in blau anzustrahlen.
  • Die brasilianische Diabetes-Gesellschaft (SBD) hat eine neue Webseite zu World Diabetes Day gestartet sie ermutigt ihre Mitglieder und die Öffentlichkeit diese Jahr für den Diabetes November blaue Kleidung zu tragen. Sie haben auch eine Version von „Blue Friday“ gestartet und laden die Besucher ein, Bilder von sich selbst in blauer Kleidung auf Facebook zu posten und vergeben zudem eine Auszeichnungen an die besten „Diabetes Flash Mobs“ im Land für den Weltdiabetestag. Am 14. November wird der Verband eine ganztägige Aufklärungskampagne in einem der wichtigsten U-Bahn-Stationen in der Hauptstadt Brasilia organisieren. In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Gesundheit und der Katholischen Universität von Brasilia.
  • Die Juvenile Diabetes Association aus Brasilien wird seine Aufklärungskampagne auf Sao Paulo fokussieren, wo es kostenlose Diabetes-Screenings in mehreren Einkaufszentren gibt. Außerdem beleuchten sie mehrere lokale Denkmäler und Wahrzeichen in blau, um den Tag zu einem besonderen zu machen.

Schauen Sie sich auch die anderen Vorhaben an, um zu sehen, was auf der ganzen Welt los ist. Besuchen Sie einfach unseren Online-Veranstaltungskalender und vergessen Sie nicht, uns Ihre eigenen Informationen zu senden wie Sie diesen besonderen Tag für den Diabetes gestalten.

Wie zuvor schon bekanntgegeben, wird IDF sich auf seine eigene Welt-Diabetes-Tag Aufklärungskampagne in Indien fokussieren, wo sie mit lokalen Vereinen in einer bundesweiten Kampagne zusammenarbeitet. Die Hauptstandorte sind in den drei Städten: Chennai, Neu-Delhi und Mumbai. In einer Reihe von Aktivitäten, die über den gesamten Monat verteilt sind wird für die Gesundheitsberufe und die Öffentlichkeit - einschließlich Umfragen, Screenings und Walk-Marathons – mit einer dritten Auflage der "Diabetes Blue Fortnight“, die mehr als 30 Denkmäler und Gebäude im ganzen Land im November blau anleuchten wird, ein Zeichen gegen den Diabetes gesetzt.