Wer steckt hinter Welt-Diabetes-Tag.de

WDD2012-N1Oft werden wir gefragt, ob wir die Initiatoren des Weltdiabtestages sind oder ob wir Materialien bereitstellen (z. B. die Poster). All dies müssen wir verneinen. Wir (Diabetes-Zentrale e. V.) sind ein unabhängiger gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat über Diabetes zu informieren; dies vor allem im Medium Internet./>

Wir pflegen diese Seite nun seit 2009 in ehrenamtlicher Arbeit. Wir arbeiten dabei eng mit der IDF (International Diabetes Federation) zusammen, die federführend in der internationalen Gestaltung dieses Tages ist. Die IDF stellt jedes Jahr ein Motto und entsprechende Materialen zu Verfügung. Wir übersetzen die Poster und den Newsletter in die deutsche Sprache und helfen so den Weltdiabetestag im deutschsprachigem Raum bekannt zu machen und allen, die die englische Sprache nicht fließend genug sprechen verschaffen wir so eine Möglichkeit die Newsletter zu lesen..

Wir arbeiten auch eng mit diabetesDE - Deutsche Diabetes-Hilfe zusammen, die jedes Jahr eine zentrale Veranstaltung in Berlin organisieren. Dort können sich Menschen rund um den Tag und die Krankheit Diabetes im Allgemeinen informieren.

Wir bieten auch jeder anderen Organisation an, ihre Veranstaltung zum WDT bei uns zu veröffentlich. Dies schließt alle Veranstaltung im deutschsprachigen Raum, also auch aus Österreich oder der Schweiz, mit ein. Denn der WDT ist nicht nur eine Veranstaltung an einem Ort, es ist der internationale Tag (dies ist durch die Vereinten Nationen (UN) bestätigt) der zur Aufklärung und Information über Diabetes genutzt werden soll und das nicht nur regional sondern weltweit. Auf allen Kontinenten, in allen Bevölkerungsschichten: der Diabetes kennt keine Grenzen.

Der 14. November ist der Welt-Diabetes-Tag und dies sollte entsprechend bekannt gemacht werden. Dazu wollen wir mit diesen Seiten beitragen und so die Menschen im deutschsprachigen Raum erreichen.

Wir freuen uns wenn ihnen diese Seite gefällt und freuen uns wenn sie regelmäßig vorbei schauen. Im Blog sollte es in den kommenden Monaten nun regelmäßig etwas Neues zu lesen geben; auch unsere Aktionen wie 2012.Welt-Diabetes-Tag.de laufen weiter.