Aktuelles

WDD2012-N5-2Die Kampagne zum Weltdiabetestag 2012 zielt darauf ab, das schnelle Bedürfnis für Handlungen mit dem Bedürfnis für den Schutz der Gesundheit der uns folgenden Generationen zu verbinden. Unser Fokus liegt auf Bildung dazu, die Auswirkungen des Diabetes zu reduzieren. Sende uns eine kleine Videobotschaft, in der Du erklärst, wie Du Dich dieses Jahr engagierst zu diesem Weltdiabetestag Bildung zu geben oder Mitglieder Deiner Umgebung zu engagieren oder diese zu befähigen die Wichtigkeit zu erkennen, dass Diabetes möglichst früh erkannt wird. Wie Du denen erklären möchtest, wie groß die Gefahren von Diabetes und einer späten Erkennung sind. Zeige uns welche Interventionen in den Lebensstil und die Umwelt helfen, den Unterschied für die gesundheitliche Zukunft zukünftiger Generationen zu machen.

Schaue Dir die Nachrichten an, die Keegan Hall, President Elect der IDF Young Leaders in Diabetes und Miguel Paludo, NASCAR Rennfahrer und IDF Blue Circle Champion an uns senden.

Teile Deine Videobotschaften mit uns in dem Du sie auf YouTube hochlädst und diese zum World Diabetes Day Kanal hinzufügst oder in dem Du sie an wdd@idf.org sendest. Zeige uns was Du dazu beiträgst die Zukunft zu schützen.

Bitte schaue Dir weiterhin unser Video zur Kampagne 2012 an und teile es mit Deinen Freunden und Verwandten: "Diabetes: protect our future."

WDD2012-N5-1Der Welt-Diabetes-Tag wird jedes Jahr am 14. November gefeiert, um den Geburtstag von Sir Frederick Banting zu ehren, welcher zusammen mit Charles Best die Idee entwickelte, die zur Entdeckung des Insulins im Jahre 1921 führte. Die Sir Frederick Banting Foundation ist davon überzeugt, das historische Erbe von Sir Frederick in seiner Geburtsstadt Alliston, Ontario in Canada sicherzustellen und zu bewahren.

Dieses Jahr hat die Gesellschaft am Welt-Diabetes-Tag eine Serie von Aktivitäten in der Banting Heritage Park Siedlung geplant. Das Highlight wird die offizielle Eröffnungsfeier des vervollständigten historischen „Banting Farmhouse Restoration Project“ und natürlich der 91. Jahrestag der Entdeckung des Insulins sein.

Die erste einjährige Professur zu Ehren Bantings wird am 1. November an der McMaster University eingerichtet. Der ersten Vorlesung folgt eine Expertenkommission zu dem Thema des problemlosen Übergangs von der pädiatrischen zur erwachsenen ärztlichen Versorgung junger Diabetiker/innen.

Der Welt-Diabetes-Aktionskalender wird täglich mit neuen Informationen über geplante Ereignisse aus allen Ländern der Welt aktualisiert. Trage deine bestätigte Aktion online ein oder schick uns eine Mail: wdd@idf.org.

Im Spotlight: El Salvador pinnt seine Persönlichkeiten!

Es sind nur noch 60 Tage bis zum Weltdiabetestag und die Nachrichten über geplante Aktivitäten rund um die Welt häufen sich mit rasender Geschwindigkeit. Viele Organisationen und Personen haben die Weltdiabetestag-Kampagne bereits aktiv unterstützt um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das Thema Diabetes zu richten.

Wir gratulieren unserer Mitgliedsorganisation in El Salvador - die Asociación Salvodoreña de Diabetes (ASADI). Am 18. August organisierten sie ein besonderes Gala-Event um die “Pin a personality” Kampagne zu unterstützen. Berühmte Persönlichkeiten aller “walks of life” waren anwesend und zeigten sich mit ihrer blauen Anstecknadel um ihre Unterstützung für den Weltdiabetestag zu symbolisieren. Gleichwohl erhielt jeder ein spezielles Zertifikat und wurde ermutigt, sich weiterhin dafür zu engagieren, auf Diabetes und seine enorme Bedeutung für ihr Land aufmerksam zu machen. Zu den anwesenden Personen zählen der Präsident des obersten Gerichtshofes, der Präsident des Nationalen Olympischen Komitees, lokale Vertreter der Regierung und Repräsentanten des Roten Kreuzes von höchster Ebene.

Ziel der "Pin a Personality" Kampagne ist es, weltweit auf den blauen Kreis als Symbol für Diabetes aufmerksam zu machen und mit vereinten Kräften einer weiteren Ausbreitung der Epidemie entgegenzuwirken - und ebenfalls, die Lebensqualität von Menschen mit Diabetes zu verbessern. Bereits über 120 Personalities von allen Kontinenten tragen bereits die blaue Anstecknadel und wir hoffen, bis zum 14. November noch viele weitere Personalities für die Kampagne zu gewinnen. Besuchen Sie unsere “Pin a Personality”-Gallerie und finden Sie heraus, wie auch Sie teilnehmen können.

Land im Blickpunkt: Indien

WDD Logo IndienWährend der letzten Jahre hat die IDF jeweils ein Land, welches von der Diabetes-Epidemie in besonderem Maße betroffen ist, ausgewählt, um im Mittelpunkt der Weltdiabetestags-Aktivitäten zu stehen. Im Jahr 2012 fiel die Wahl auf Indien, dem Land mit der zweithöchsten Prävalenz von Diabetes, wo eine lokale Kampagne organisiert wird, um die Aufmerksamkeit auf Diabetes zu richten und die Folgen für Menschen mit Diabetes zu verbessern. In Zusammenarbeit mit Organisationen des Landes, welche die gleichen Ziele verfolgen, sollen Diabetestherapie, Prävention und eine mögliche Heilung weltweit unterstützt werden. Informationen über geplante Aktivitäten werden in Kürze mitgeteilt.

Bitte senden Sie uns weiterhin Informationen über Ihre Aktivitäten - entweder per E-Mail unter wdd@idf.org oder als Online-Posting.

Blue Monument Challenge: letzte Bestätigungen

Indien und Mali sind neu bei der Blue Monument Challenge diesen Jahres dabei und besitzen somit blau erleuchtete Sehenswürdigkeiten im Zeichen der Kampagne “go blue for diabetes”. Hier sind die neusten Bestätigungen anderer Länder:

  • Clinica Hispana America, Houston TX, USA
  • Tour de l'Afrique, Bamako, Mali
  • Monument de la Paix, Bamako, Mali
  • Monument de l'Independance, Bamako, Mali
  • Cité Administrative, Bamako, Mali
  • Devere Grand Harbour Hotel, Southampton, UK
  • The Deep Aquarium, Kingston upon Hull, UK
  • Charminar, Hyderabad, India
  • Golconda Forte, Hyderabad, India
  • Lake Eola Fountain, Orlando FL, USA
  • Wenn Sie Ihr beleuchtetes Gebäude dieser Liste hinzufügen möchten, bitte posten Sie die Details online oder schreiben Sie uns unter wdd@idf.org.

    Besuchen Sie unsere Flickr Gallerie, um Beispiele von Sehenswürdigkeiten und Gebäuden zu sehen, die für den Weltdiabetestag in blauem Licht erstrahlen.

    Flash Mob für Diabetes: Let’s beat it!

    Im Jahr 2011 nahmen über 30 Länder an der Weltdiabetestags-Flashmob Challenge teil. Dieses Jahr wird diese Initiative fortgesetzt und hoffen, noch mehr Menschen und Organisationen dafür zu gewinnen, Aufmerksamkeit auf eine lustige und unterhaltsame Weise auf Diabetes zu lenken.

    Helfen Sie uns, eine weltweite Party zu veranstalten, indem Sie Ihre Freunde, Familienmitglieder und Kollegen am 14. November für eine besondere Performance zusammentrommeln - an öffentlichen Plätzen, Einkaufscentern oder anderen Örtlichkeiten in Ihrer Nähe. Sie können tanzen, sich körperlich betätigen (Springen, Sport), einen blauen Kreis bilden, oder einfach nur Awareness Messages in die Welt hinaus rufen - um die Öffentlichkeit auf die dringende Notwendigkeit, zu handeln und unsere Zukunft zu schützen, aufmerksam zu machen.

    Lassen Sie sich inspirieren, indem Sie sich einige der Flash Mobs des letzten Jahres ansehen. Wenn Sie nach einem einfachen Tanz suchen, schauen Sie sich unsere Tutorials an welche speziell von der IDF entwickelt wurden.

    Nehmen Sie an der Challenge teil und posten Sie über Ihren Flash Mob online oder schreiben Sie eine E-Mail an wdd@idf.org.

    Zusammenfassung der Kampagnen
    Bilder zu den Zusammenfassungen

  • Ein Doodle für Banting: Letzter Aufruf, um die Petition zu unterzeichnen, damit Google zu Ehren des Geburtstages von Sir Frederick Banting ein Doodle einrichtet. Mehr als 4500 Menschen haben diese Aktion bereits unterstützt - unterzeichnen Sie bis zum 24. September!

  • Material und Merchandise: Eine Auswahl von Elementen (Logo, Banner, Plakate, Stifte, Armbänder, T-Shirts, Taillenmaßbänder, Räder mit glykämischem Index) stehen in mehreren Sprachen zum Download und Kauf zur Verfügung und können für Ihre Aktivitäten verwendet werden. Bestellen sie jetzt Ihre Materialien, um sicherzustellen, dass Sie diese rechtzeitig bis zum November erhalten.
  • WDD Helden: Lesen Sie inspirierende Geschichten über Menschen auf der ganzen Welt, die das Leben von Menschen mit Diabetes verändert haben (INSERT LINK). Wenn Sie jemanden kennen, von dem Sie denken, er hätte es verdient, Weltdiabetestags-Held zu sein, schicken Sie uns seine Geschichte!
  • Go Blue For Diabetes: Zeigen Sie Ihre Unterstützungsbereitschaft, indem Sie blau tragen! Ob zuhause, in der Schule, im Büro, oder bei Facebooka oder Twitter. Lassen Sie sich von den Blue Fridays inspirieren. Sie können auch ihre Unterstützung zeigen, indem Sie ihrem Facebook oder Twitter Profilbild einen Blue Circle Badge verleihen.
  • WDD2012-N3-6

    • Gib Banting ein Doodle, Google! Unterzeichne die online Petition Google nach Ehrung des Geburtstags von Sir Frederick Banting zu fragen, der Mann, dem Menschen mit Diabetes so viel verdanken.
    • Teile deine gesunden Rezepte: Gesunde Ernährung ist ein fundamentaler Teil eines guten Managements des Diabetes und der Bemühung Typ II Diabetes zu vermeiden. Falls du ein gesundes Rezeot hast, das du gerne mit und teilen würdest, sende es an wdd@idf.org und wir werden es bei www.worlddiabetesday.org aufnehmen.
    • Virtueller blauer Kreis: Unsere Freunde von Diabetes-Zentrale.de versuchen einen virtuellen blauen Kreis zu erreichen, indem sie tausende Facebook likes bis zum 14. November sammeln. Finde mehr über ihre Bemühungen heraus.
    • Bild des Monats: Nascar Camping World Truck Fahrer und IDF blauer Kreis Champion Miguel Paludo, abgebildet mit seinem Sohn Oliver am letzten Wochenende beim UNOH 225 Rennen in Kentucky (USA), wo er das sechsten Mal aufeinander folgendend die Top 15 in der Saison erreichte und die Förderung der Wahrnemung von Diabetes fortsetzt.

      Der Welt-Diabetes-Tag Champion des Monats ist die Fundación Chespirito IAP aus Mexico, 2007 gegründet um die Bedürfnisse von Kindern im Bereich Bildung, Gesundheit und soziale und familiäre Integration zu erfüllen. Die Stiftung entwickelt und fördert Programme mit dem Ziel der Prävention, Betreuung und Untersuchung von Diabetes und Adipositas in der Kindheit und entwickelt und verbreiten außerdem Bildungsanleitungen.
      WDD2012-N3-5
      Eins ihrer Hauptprogramme ist “Chavos Más Sanos® Razones de peso para sumar esfuerzos®" (Gesündere Kinder – Ein guter Grund sich zusammenzuschließen), welches die Verteilung von über 10.000 Broschüren beinhaltet, die an Schulen und nichtstaatliche Organisationen in Zusammenarbeit mit der Federación Mexicana de Diabetes verteilt wurden. Die Stiftung arbeitet außerdem mit verschiedenen politischen Institutionen zusammen, von denen sie Unterstützung bekamen um standardisierte Kriterien zu erstellen um die Einfluss von neurokutanen Krankheiten abzubauen.

      “Es ist eine Ehre diese Anerkennung zu erfahren und Teil der Bemühungen für die Zukunft zu sein die Untersuchungen, Betreuungen und Präventionen von Diabetes zu fördern,” sagt Pauliba Gómez, Verantwortliche für Corporate Communications in der Stiftung.

      Den Unterschied in Haiti machen

      Welt-Diabetes-Tag Helden inspirieren aktiv und geben Motivation um stückweise zu einer gesünderen Lebensweise zu gelangen. Jede Woche zeigt www.worlddiabetesday.org eine Persönlichkeit die von anderen nominiert wurde um ihre persönlichen Bemühungen zu zeigen, wie sie ein anderes Leben mit Diabetes führen und wie mit dem Risiko an Diabetes zu erkranken bewusst umgegangen werden kann.
      WDD2012-N3-4
      In diesem Monatsnewsletter stellen wir Carole Aarons-Lebrun vor, die unermüdlich informierte, lehrte und Hilfe für benachteiligte Menschen mit Diabetes in ihrer Stadt Sankt Marc in Haiti bot. In Erinnerung an ihren verstorbenen Man Pierre-Richard, der an Komplikationen durch den Diabeetes starb, entschied Carole zusammen mit der Hilfe von Freunden und ihrer Familie das Center Info-Diabète CIDIA-PRL zu gründen, das über die Krankheit in ihrem lokalen Umfeld informiert. Das Center ist eine gemeinützige Einrichtung, das die verschiedenen Diabetestypen unterstützt, Testtage durchführt und Menschen mit Diabetes hilft ihr Leben zu mamangen. CIDIA-PRL ist eine anerkannte Bezugsstelle in der Region Artibonite und Carole kämpft jeden Tag darum die täglichen Kosten zu decken. Hier kannst du mehr zu Caroles Arbeit lesen.

      Falls du jemanden wie Carole kennst oder einen anderen Helden aus unserer liste auf der Website, dann teile seine Geschichte mit uns.

      Eine Auswahl an Materialien zum Bewusstmachen des Welt – Diabetes – Tags stehen für eurer lokales Event bereit:

      • Poster: Unsere offiziellen Campagnen Poster 2012 zur Promotion der Wichtigkeit von Diabetes – Bildung und gesunde Lebensumstände stehen derzeit zum Download in 14 Sprachen. Gedruckte Ausgaben können in Englisch, Französisch und Spanisch angefordert werden unter wdd@idf.org.

        Alle Poster der Jahre 2009-2013, die sich verschiedenen Aspekten der Fünf – Jahres – Kamapgne widmen, könnt ihr in verschiedenen Sprachen downloaden.

      WDD2012-N3-3

      • Kamapgnenvideo: Unsere Animation 2012 hebt die Wichtigkeit der Diabetes Erziehung für eine gesunde und sich wohlfühlende Zukunftsgeneration hervor. Teilt und übernehmt unser Video auf eurer Website oder eurem Blog und strahlt es auch bei öffentlichen Events aus. Besucht unseren YouTube Kanal um alle Videos zu sehen.
      • Online Ressourcen: Helft das Bewusstsein der Risikofaktoren für Typ II Diabetes zu erhöhen, indem ihr den interaktiven Blauen Kreis Test teilt, der es erlaubt jedem zu lernen ob er zur Risikogruppe gehört und wie er in diesem Fall präventiv handeln und es evtl. aufschieben kann.

        Ihr könnt außerdem etwas über den Glymämischen Index (GI) und seine Rolle lernen, wie er hilft den Diabetes zu managen mit unserem online Glykämischen Index Rad.

        Falls ihr lokaltypisches Essen habt, dass ihr gerne in das Rad eingebaut haben willt, sendet es (zusammen mit dem GI – Werten) an wdd@idf.org.

      • Ware: Anstecker, Armbänder, Flaggen und T-shirts stehen euch zur Verfügung um euer Bekenntnis zur globalen Diabetes Ursache zu zeigen. Hier kannst du es bestellen.

      Ebenfalls steht unser Welt – Diabetes – Tag Taillen Maßband bereit um den Zusammenhang zwischen Taillenumfang und dem Risiko an Typ II Diabetes zu erkranken zu zeigen. Ihr könnt es unter wdd@idf.org anfordern.

      Wir zählen auf euch um den blauen Kreis als universelles Erkennungsmerkmal zur Wahrnehmung des Diabetes zu machen!

      Über 100 Persönlichkeiten haben sich bereits mit dem blauen Kreis identifiziert und zeigen so ihre Unterstützung zur Wahrnehmung des Diabetes. Schau dir unsere komplette Galerie an.
      WDD2012-N3-2
      In Peru hat die Asociación de Diabetes en Niños y Adolescentes (A.D.I.N.A) kürzlich ein spezielles Event mit lokalen Persönlichkeiten mit Diabetes organisiert. Dort zeigten sie sich mit der Anstecknadel mit dem blauen Kreis. Darunter waren auch der Journalist José Mariño, Schauspieler Ricardo Tasso, Komödiant Manolo Rojas und der Berufsschwimmer Stefano Ratto.

      Falls ihr unsere Anstecker des blauen Kreises angefodert und erhalten habt und ihr einen oder mehrere Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in eurer Gegend damit fotografiert habe, sendet uns bitte ein Foto zu, damit wir sie in der Gallerie online zeigen können.

      Ihr könnt die Fotos entweder entweder auf Facebook oder bei Twitter Seiten senden oder sie einfach per Mail an wdd@idf.org senden.

      Falls ihr eine Persönlichkeit für die Gallerie habt, euch aber ein Anstecker fehlt, fordert sie einfach über wdd@idf.org an.

      Sendet uns euchre Informationen zu

      Da der 14. November nur noch vier Monate entfernt ist, wird es Zeit, dass ihr uns eure Informationen zu euren Bewusstseins – Aktivitäten auf der ganzen Welt zum Welt- Diabetes – Tag zusendet.
      WDD2012-N3-1
      Ob es eine blaue Beleuchtung, eine Diabetes Vorstellung, eine körperliche Aktivität oder eine Event mit Kindern und jungen Menschen ist, lasst uns davon wissen und wir:

      Falls ihr noch in der Planung eines Events seid, lasst euch von unserem Welt-Diabetes-Tag Campagnenbuch inspirieren oder besucht unsere

      WDD2012-N2-6

      • Treffen Sie unseren “Blue Circle” Sieger:
        NASCAR- Fahrer Miguel Paludo aus Brasilien ist unser neuester “blue circle” Sieger. Seit acht Jahren Typ-1 Diabetiker und Vater eines acht Monate alten Jungen mit Diabetes. Miguel unterstützt den WDT und die Erkrankung mit einem speziellen weiß blauen Rennauto mit dem blauen Kreis.
        Erfahre mehr über Miguel.
      • Gib Banting ein “Google Doodle”!
        Tun Sie es den mehr als 2.800 Menschen gleich, die die Online-Petition für einen Google Doodle unterzeichnet haben. Hiermit soll Google gebeten werden, einen Doodle zu Ehren Sir Frederick Banting am 14. November, seines Geburtstages, einzurichten. #Doodle4Banting
      • Kampagnen Material:
        “blue circle”-Pins, Armbänder, Fahnen und T-Shirts, damit Sie Diabetes und den WDT bei ihren lokalen Aktivitäten noch bekannter machen können.

      Seiten

      Subscribe to Weltdiabetestag - Aktuelles